PARTNER-LINK

IFA 2017: Komfortgewinn, Lifestyle und Lebensqualität

01.09.2017
  • Elektro-Hausgeräte „rocken“ zum 10. Mal die IFA

Hunderte IFA-Innovationen 2017 aus Konsum- und Heimelektronik sorgen für weitere Verbesserung des Kundennutzens und eine Steigerung der Anwendervorteile. Dabei stehen Handhabbarkeit und Design, Vernetzung und Qualität weiterhin im Fokus, so der Handelsverband Technik (BVT) zum Start der IFA vom 1. bis 6. September in Berlin. Die Elektro-Hausgeräte spielen dabei bereits zum 10. Mal eine zentrale Rolle: Sie helfen mit immer neuen Ideen, die Kochleidenschaft, Gesundheit, Wohlbefinden und Komfort der Konsumenten zu verbessern und zu steigern. Mit der Präsenz nahezu aller relevanten Markenanbieter aus Konsum- und Heimelektronik in Berlin ist laut BVT nicht nur in den Fachgeschäften und Fachmärkten, sondern auch auf der IFA als Leitmesse endgültig "zusammengewachsen, was zusammen gehört".

„Die IFA ist als weltweit größter Marktplatz für Home Electronics-Produkte und Elektro-Hausgeräte ein Pflichttermin für den nationalen und internationalen Fachhandel. Wir erwarten auch in diesem Jahr eine vollständige Präsenz der Entscheidungsträger der Branche“, so BVT-Geschäftsführer Willy Fischel. „Die smarte Vernetzung der gesamten Geräteperipherie und die vollständige Digitalisierung des Haushalts treibt die Marktentwicklung weiter voran. Die Verbraucher können auf der IFA die Produktwelten hautnah erleben. Mit welchen Innovationen der Verbraucher noch vor Weihnachten in den Geschäften rechnen kann, wird in den nächsten Tagen in Berlin präsentiert“, so Fischel.

Der Handel erwartet in diesem Jahr sowohl bei Consumer Electronics als auch bei Elektro-Groß- und Kleingeräten weiter steigende Umsätze. Besondere Impulse sieht der BVT in den Sortimenten rund um Gesundheit und Wohlbefinden sowie weiter verbesserte Fernseh-Technologien. Die IFA ist die weltweite Leitmesse für den Handel der Branche und alle wichtigen Verbundgruppen und Filialisten sind präsent. Etwa 4,5 Milliarden Euro Ordervolumen werden vom Handel auf der IFA getätigt und damit der Grundstein für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft gelegt.


Willy Fischel, Geschäftsführer Handelsverband Technik (BVT) - FOTO: BVT


Pressemeldung downloaden >>>

Um Belege wird gebeten!

Weitere Informationen bei:
Willy Fischel (Geschäftsführer)  Tel. 02 21 / 2 71 66 - 10
Joachim Dünkelmann (stv. Geschäftsführer) Tel. 02 21 / 2 71 66 - 14
Steffen Kahnt Tel. 02 21 / 2 71 66 - 15
E-Mail: bvt@einzelhandel.de

Der Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V. (BVT) ist die berufspolitische und fachliche Interessenvertretung des technisch orientierten Fachhandels in Deutschland. Der Verband vertritt die Interessen von 19.000 Einzelhandelsunternehmen mit 23.000 Arbeitsstätten und 100.000 Beschäftigten aus den Branchen Konsumelektronik, Mobil-/Telekommunikation, Informationstechnik, PC/Multimedia, Foto/Imaging, Elektro-Hausgeräte, Küchen und Beleuchtung. Der BVT ist dem Handelsverband Deutschland - HDE angeschlossen.

Termine

    Termine des Tages
  • Deutscher Marketing Tag
    Ort: Frankfurt/Main
    » mehr
  • Modell + Technik
    Ort: Stuttgart
    » mehr
  • Fachkonferenz Handel
    Ort: Stuttgart
    » mehr
  • AGFEO "JubiläumsTour - Zeitreise"
    Ort: Salzburg
    » mehr
  • Prepaid Kongress
    Ort: Berlin
    » mehr
  • Weitere Termine
  • 24.11.2017
    Modell + Technik
    Ort: Stuttgart
    » mehr
  • 25.11.2017
    Modell + Technik
    Ort: Stuttgart
    » mehr
  • 26.11.2017
    Modell + Technik
    Ort: Stuttgart
    » mehr