PARTNER-LINK

CES-Neuheiten: Hoher Praxisnutzen dank künstlicher Intelligenz

07.01.2019
Kompatibilität, intelligente Sprachsteuerungssysteme und der konkrete Nutzen künstlicher Intelligenz stehen im Mittelpunkt neuer Elektronik-Lösungen. Der Handelsverband Technik (BVT) erwartet von den Ausstellern der amerikanischen Elektronik-Messe CES in Las Vegas (8. bis 11. Januar 2019) innovative Produkte, die dank künstlicher Intelligenz einen hohen Praxisnutzen bieten. "Nicht die Technologie der Elektronikneuheiten ist entscheidend für den Markterfolg, sondern der konkrete Anwendervorteil und die einfache Bedienung. Mit der Sprachsteuerung haben viele Kunden ihre Vorbehalte gegen künstliche Intelligenz endgültig überwunden", so der BVT-Vorsitzende Frank Schipper. Schipper weiter: "Was in Las Vegas gezeigt wird, steht schon in wenigen Wochen in unseren Läden. Die Ankündigungen der Industrie lassen auf zahlreiche Innovationen mit echtem Mehrwert für unsere Kunden hoffen."

Der Kölner Verband begrüßt ausdrücklich den Trend zu offenen Plattformen und herstellerübergreifend kompatiblen Systemen. "Unsere Kunden erwarten, dass die heute gekauften Produkte nicht nur miteinander funktionieren, sondern auch zukunftssicher sind - sei es durch vollautomatische Updates oder zumindest Nachrüstmöglichkeiten", fordert der BVT-Vorsitzende Schipper. "Insellösungen und Monokulturen haben im digitalen Vernetzungszeitalter keine Zukunft. Der Markt verlangt nach Kompatibilität und Standardisierung."

Die Nutzung der Sprache setzt sich laut BVT als Mensch-Maschine-Schnittstelle immer weiter durch. Dank künstlicher Intelligenz werden Präzision und Lernfähigkeit der Systeme weiter gesteigert. Fernseher, die das gesamte Heimnetzwerk aufs Wort gehorchen lassen, Smartphonekameras, die Produkte erkennen und selbständig recherchieren können oder auch Reinigungsroboter, die das komplette Haus vermessen und auch überwachen sind konkrete Beispiele innovativer Technik. Durch die Kompatibilität vieler Consumer und Home Electronics-Produkte zu unterschiedlichen Vernetzungs-Plattformen und Sprachsteuerungssystemen erhalten die Kunden Investitionssicherheit. Komfort und Sicherheit sind in der Beratungspraxis im Fachhandel dabei entscheidende Kriterien, so der BVT.


Handelsverband Technik (BVT): CES-Neuheiten schon bald im Handel

BVT-Vorsitzender Frank Schipper (FOTO: BVT)

Pressemeldung downloaden >>>

Um Belege wird gebeten!

Weitere Informationen bei:
Steffen Kahnt (Geschäftsführer) Tel. 02 21 / 2 71 66 - 10
Joachim Dünkelmann (stv. Geschäftsführer) Tel. 02 21 / 2 71 66 - 14
E-Mail: bvt@einzelhandel-ev.de

Der Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V. (BVT) ist die berufspolitische und fachliche Interessenvertretung des technisch orientierten Fachhandels in Deutschland. Der Verband vertritt die Interessen von 19.000 Einzelhandelsunternehmen mit 23.000 Arbeitsstätten und 100.000 Beschäftigten aus den Branchen Konsumelektronik, Mobil-/Telekommunikation, Informationstechnik, PC/Multimedia, Foto/Imaging, Elektro-Hausgeräte, Küchen und Beleuchtung. Der BVT ist dem Handelsverband Deutschland - HDE angeschlossen.

Termine

    Termine des Tages
  • Handelslogistik Kongress
    Ort: Köln
    » mehr
  • HEPT HighEventProductTour
    Ort: Speyer
    » mehr
  • brodos Roadshow
    Ort: Düsseldorf
    » mehr
  • Weitere Termine
  • 28.03.2019
    Handelskraft Konferenz
    Ort: Frankfurt/Main
    » mehr
  • 28.03.2019
    HEPT HighEventProductTour
    Ort: Offenburg
    » mehr
  • 28.03.2019
    Huawei "Rebels Roadshow"
    Ort: Düsseldorf
    » mehr
  • 01.04.2019
    Hannover Messe
    Ort: Hannover
    » mehr
  • 01.04.2019
    HEPT HighEventProductTour
    Ort: Hannover
    » mehr